DMiNetz Blog

Prozessorientierte Kostenträgerrechnung in Krankenhäusern mittels eisTIK.NET® Teil 2: Erfolgsmessung in der Fachabteilung Unfallchirurgie/Orthopädie

Price: 27,99 €
(as of Jun 20,2021 16:58:40 UTC – Details)


Projektarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Erfolgsgeschichte Krankenhauscontrolling – so könnte man die “Prozessorientierte Kostenträgerrechnung” kennzeichnen, die das “Kommunalunternehmen Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach” gemeinsam mit der Softwarefirma KMS Vertrieb und Services AG entwickelt hat. Die Idee des Kommunalunternehmens, Prozessabläufe des Krankenhauses betriebswirtschaftlich darzustellen und als zentrales Steuerungsinstrument des Krankenhauses einzusetzen, ist bemerkenswert und findet derzeit bundesweite Anerkennung. Eine Vision wurde umgesetzt. Das Prozessmanagement unserer beiden Krankenhäuser wurde mehrfach ausgezeichnet. Was bisher fehlte, war der Nachweis, dass sich mit diesem Konzept flächendeckende Erfolge erzielen lassen. Das nun vorliegende Fachbuch “Prozessorientierte Kostenträgerrechnung in Krankenhäusern mittels eisTIK.NET(R) Teil 2, Erfolgsmessung in der Fachabteilung Unfallchirurgie/Orthopädie” quantifiziert erstmals, welche Kosten durch die Implementierung der “Prozessorientierten Kostenträgerrechnung” konkret eingespart werden können. Mag es Sie, liebe Leser, motivieren, sich intensiver mit dem Prozessmanagement auseinanderzusetzen und vergleichbare Erfolge zu erzielen. Richard Reisinger Landrat Landkreis Amberg Sulzbach Verwaltungsratsvorsitzender des Kommunalunternehmens Krankenhäuser des Landkreises Amberg-Sulzbach

chalkboard, story, blogging

Leave a Reply

Sign up for our Newsletter